Infos A – Z Bingum

Auskunft

Touristische Informationen erhalten Sie beim Verkehrsverein Bingum, Jemgumer Weg 6, 26789 Leer-Bingum, Tel. 0491-9250282 oder in der Tourist-Information der Stadt Leer, Ledastr. 10, 26789 Leer, Tel. 0491-919696-70, eMail: touristik@leer.de

Herr Toni Busemann, 1. Vorsitzender VV Bingum, Jemgumer Weg 6, 26789 Leer-Bingum, Tel.: 0491-92 50 282 oder 0172-45 83 407, Fax: 0491-92 50 28 3, Internet: www.ferienwohnung-busemann.de, Email: Toni.Busemann@t-online.de

 

Boßeln

Beim Boßeln wird eine Kugel aus Holz oder Gummi von neun bis zwölf Zentimeter Durchmesser mit voller Kraft über die Straße geworfen. Die Wurftechnik ähnelt der des Kegelns. Spitzenkönner treiben die Boßelkugel 400 Meter weit. Die Spielregeln sehen vor, daß die Kugel von dem Punkt, an dem sie zur Ruhe kommt, weiter geworfen wird. Eine Mannschaft besteht aus fünf Spielern und so wird bei einem Wettkampf manchmal eine Strecke von 10 Kilometern zurückgelegt. Die Straßen sind dabei abgesperrt oder so ausgewählt, daß nur wenige Autos die Boßler stören. Ein Wettkampf dauert etwa 2 1/2 Stunden. Begleitet werden die Boßler von "Käklern" und "Mäklern" - Zuschauern und Fans, die ihre Mannschaft antreiben und die Würfe mit Kommentaren begleiten. Boßelkugeln und Zubehör können in der Tourist-Information der Stadt Leer gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Tourist-Information der Stadt Leer, Ledastr. 10, 26789 Leer, Tel.: 0491-91969670, Fax: 91969669, Internet: www.touristik-leer.de, Email: touristik@leer.de

 

Dollard-Route

Der ca. 204 km lange Fahrrad-Rundkurs verläuft durch den Ortskern von Bingum. Es lohnt sich, die Dollard-Route ganz oder teilweise zu befahren. Die Dollard-Route durchquert kleine Ortschaften, Hafenstädte, historische Stätten und wunderschöne Altstädte im Nordwesten Deutschlands und in den angrenzenden Niederlanden. Nähere Infos erfahren Sie auf der Homepage www.dollard-route.de

Internationale Dollard-Route, Ledastr. 10, 26789 Leer, Tel.: 04 91 / 91 96 96 50, Fax: 04 91 / 28 60, Internet: www.dollard-route.de, Email: info@dollard-route.de

 

Jugendherberge

In Bingum gibt es leider keine Jugendherberge, die nächste Jugendherberge befindet sich in Leer.

Jugendherberge Leer, Süderkreuzstr. 7, 26789 Leer, Tel.: 0491-2126, Internet: www.jugendherberge.de/jh/leer/

 

Kino

In Bingum befindet sich leider kein Kino. Das nächste Kino befindet sich in Leer, ca. 5 km entfernt.

Kinocenter Leer, Mühlenstr. 88, 26789 Leer, Tel.: 0491-99239323, Internet: www.kinocenter-leer.de

 

Kunstzentrum Coldam

Das Kunstzentrum Coldam präsentiert sich in einem typisch altostfriesischem Bauernhaus aus dem Jahre 1895. Die einst für die Pferde und Kühe genutzten Stallungen wurden von den Inhabern in einer warme, stimmungsvolle Galerie umgestaltet, so dass für die Zukunft ein Ort mit einer bezaubernden Aura für die Kunst entstanden ist. www.kunstzentrumcoldam.com

Kunstzentrum Coldam, Coldamerstr. 8, 26789 Coldam, Tel.: 0491-9604847, Internet: www.kunstzentrumcoldam.com

 

Stadtbibliothek Leer

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag: 11.00 - 18.00 Uhr Mittwoch und Samstag: 10.00 - 13.00 Uhr

Stadtbibliothek Leer, Wilhelminengang 2, 26789 Leer, Tel.: 0491-925320, Internet: www.stadtbibliothek-leer.de, Email: bibliothek@leer.de

 

Bahnanreise

Die Stadt Leer verfügt über einen Bahnhof mit Direktverbindungen aus dem Ruhrgebiet und aus Richtung Hamburg/Hannover. Die Entfernung vom Bahnhof Leer nach Bingum beträgt ca. 8 km.

 

City-Marina-Leer

Inmitten der Stadt Leer, ca. 5 km von Bingum entfernt, befindet sich der Freizeithafen. Die Liegeplätze grenzen direkt an die Fußgängerzone und an die Altstadt an. Nähere Auskünfte erteilt der Hafenmeister unter der angegebenen Telefonnummer oder informieren Sie sich unter www.city-marina-leer.de.

City-Marina Leer, Innenstadt, 26789 Leer, Tel.: 01736224781

 

Ems-Marina-Camping

Der Campingplatz am Deich in Bingum verfügt sehr schöne Stellplätze sowie über einen vielseitigen Bootsservice.

Ems-Marina Camping, Marinastraße, 26789 Leer, Tel.: 0491-99751581, Internet: www.ems-marina-camping.de

 

Paddel und Pedal

Auf unzähligen Wasserläufen und Kanälen lernen Sie die Fehnlandschaft mit ihren typischen Klappbrücken, Schleusen und Mühlen einmal anders kennen. Bei Pausen am Ufer genießen Sie die Ruhe und Weite. Bei Radtouren finden Sie interessante Museen und Sammlungen, können Windmühlen besichtigen oder sich mit einer Tasse echten ostfriesichen Tees verwöhnen lassen.

Der Clou des Angebots ist das Motto: Hier starten - dort abgeben.

Ganz nach Lust und Laune darf dabei vom Rad in den Kajak oder vom Kanadier auf den Drahtesel umgestiegen werden. Für manchen Urlauber überraschend: Die Paddelstrecken können sowohl flußaufwärts als auch flußabwärts gefahren werden - Ebbe und Flut machen´s möglich.

Die einzelnen Stationen sind dank der blau-weiß-grünen Hinweisschilder gut zu finden. Damit sich auf dem Wasser niemand verirrt, bekommt jede Bootsbesatzung zusätzlich eine Streckenkarte in die Hand. Überhaupt wird Sicherheit beim Naturerlebnis Paddel und Pedal groß geschrieben. Jeder, der einen der Einer- oder Zweierkajak mietet oder einen Kanadier für drei, vier oder zehn Wasserwanderer wählt wird mit Schwimmwesten in der passenden Größe versorgt. Außerdem gehören wasserdichte Behälter für Kleidung, Proviant und andere Habseligkeiten und natürlich Paddel in der richtigen Länge zur Ausrüstung. Ein zusammenklappbarer Wagen erleichtert das Umtragen des Bootes an Schleusen.

Jeder Paddler erhält vor dem Start eine Einweisung in die richtige Paddeltechnik mit dem Stechpaddel des Kanadiers oder dem Kajak-Doppelpaddel. Die blau-grünen Fahrräder sind robust, haben 3-Gangschaltung bzw. 7-Gangschaltung und sind mit Drahtkörben ausgestattet.

Kinder können die Tour entweder vom geliehenen Kindersitz aus genießen oder auf dem 24-Zoll-Rad selber mit radeln. Auch an Fahrradhelme für die jungen Radler ist gedacht worden.

Die nächsten Paddel- und Pedalstationen befinden sich in Ditzum, Ditzumerverlaat und Leer.  

Paddel und Pedal Touristik GmbH Südliches Ostfriesland, Ledastr. 10, 26789 Leer, Tel.: 0491-91 96 96 30, Email: info@paddel-und-pedal.de

 

Fahrradverleih

Fahrradverleih über die meisten Vermieter in Bingum, aber auch in der Tourist-Information der Stadt Leer.

Herr Toni Busemann, 1. Vorsitzender VV Bingum, Jemgumer Weg 6, 26789 Leer-Bingum, Tel.: 0491-92 50 282 oder 0172-45 83 407, Fax: 0491-92 50 28 3, Internet: www.ferienwohnung-busemann.de, Email: Toni.Busemann@t-online.de

 

Rathausführung

Während der Saison (von Ostern bis Anfang Oktober) finden in der Stadt Leer Rathausführungen statt. Termine: jeden Mittwoch ab 15.00 Uhr, Dauer jeweils 1 Stunde, Treffpunkt an der Rathaustreppe des historischen Rathauses. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kosten: 2,00 Euro Erwachsene, 1,00 Euro Kinder.
Gruppen können sich auch außerhalb dieser Zeiten in der Tourist-Information anmelden.

Rathaus Leer, Rathausstr. 1, 26789 Leer, Tel.: 0491-9782-0, Fax: 9782399, Internet: www.touristik-leer.de, Email: info@leer.de

 

Stadtführung

In der Saison (von Ostern bis Anfang Oktober) finden in der Stadt Leer Stadtführungen statt. Treffpunkt ist die Rathaustreppe des historischen Rathauses, Rathausstr. 1, jeden Sonntag um 11.00 Uhr. Dauer ca. 1,5 Stunden.
Kosten: Erwachsene 4,- Euro, Kinder (bis 12 Jahre) 2,00 Euro.
Gruppen können sich auch außerhalb dieser Zeiten bei der Tourist-Information anmelden.

Tourist-Information der Stadt Leer, Ledastr. 10, 26789 Leer, Tel.: 0491-91969670, Fax: 91969669, Internet: www.touristik-leer.de, Email: touristik@leer.de

 

Stadtökologischer Leer-Pfad

Der Leer-Pfad bietet eine ganz besondere Möglichkeit, die Stadt Leer kennen zu lernen. Die Strecke entlang der Stationen zeigen Ihnen den inneren Ring des Leer-Pfades und damit die schönsten und interessantesten Winkel des Stadtzentrums mit Themen wie "Aufbruch", "Bäume in der Stadt", "Fassaden- und Dachbegrünung", "Klimaschutz", "Stadtsanierung", u.v.m.

Nähere Einzelheiten zum Leer-Pfad können Sie auch der Homepage der Stadt Leer unter www.leer.de  entnehmen.

Rathaus Leer, Rathausstr. 1, 26789 Leer, Tel.: 0491-9782-0, Fax: 9782399, Internet: www.touristik-leer.de, Email: info@leer.de

 

Bünting- Teemuseum

Das Bünting Teemuseum, in der malerischen Altstadt Leers zu Hause,vermittelt die ganze Welt des Tees. Sie erfahren alles Wissenswerte rund um das Thema Tee: Von seiner Historie über Anbau, Herstellung und Handelswege bis hin zur berühmten ostfriesischen Tee-Tradition. Dem Bünting Teemuseum angeschlossen sind der Tee-Laden der Friesischen Tee-Companie sowie die Tee-Akademie, die Besuchern Tee-Verkostungen anbietet und die Tee-Kultur nahebringt. Öffnungszeiten: Mo - Sa 10.00 - 18.00 Uhr, Sonntag (April bis Oktober) 14.00 - 17.00 Uhr

Bünting Teemuseum, Brunnenstraße 33, 26789 Leer, Tel.: 0491-9250060, Fax: 9250061, Internet: www.buenting-teemuseum.de

 

Camping

Der Campingplatz befindet sich direkt hinter dem Emsdeich und bietet zahlreiche Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Nähere Infos finden Sie auf der Homepage http://www.ems-marina-camping.de"

Ems-Marina Camping, Marinastraße, 26789 Leer, Tel.: 0491-99751581, Internet: www.ems-marina-camping.de

 

Hafenrundfahrten

Mit dem Grachtenboot "Koralle" kann man ab Leer, Anleger "Schöne Aussichten" (Ledastraße) den Hafen Leer bei einer Hafenrundfahrt kennenlernen. Anmeldungen und weitere Auskünfte bei der Germania Schiffahrtsgesellschaft oder auf der Homepage www.germania-schiffahrt.de

Germania Schiffahrts GmbH, Rathausstr. 4a, 26789 Leer, Tel.: 0491-5982, Fax: 5966, Internet: www.germania-schiffahrt.de, Email: info@germania-schiffahrt.de

 

Heimatmuseum

Das Heimatmuseum in Leer ist eine vereinseigene Einrichtung, es befindet sich seit 1936 in der Neuen Straße in einem 1791 erbauten Patrizierhaus und einem Nebengebäude.

Schon im Jahre 1912, als der Verein eine im Rathaus untergebrachte Sammlung des Altertumsvereins übernommen hatte, richtete man in der Haneburg ein paar Zimmer als Ausstellungsräume ein. Gleich nach dem ersten Weltkrieg wird die Burg Eigentum des Vereins. Es wurde fleißig altes Volksgut gesammelt, vieles wurde von interessierten Bürgern gestiftet, und so konnten damals in der Haneburg schon einige Räume museumsmäßig eingerichtet werden.

Als die Burg 1933/34 einer anderen Zweckbestimmung zugeführt wurde, mußte das Heimatmuseum zur Neuen Straße umziehen. Hier wurde dann die Schifffahrtabteilung neu eingerichtet. Im zweiten Weltkrieg haben die Bestände erheblich gelitten. Doch im Jahre 1947 machte man sich daran alles wieder zu ordnen und neu wieder aufzubauen.

Fünfzehn Räume sind im Laufe der Zeit eingerichtet und nach bestimmten Gesichtpunkten gestaltet worden. Im Rahmen des Museumsverbandes für Niedersachsen hat man für die einzelnen Museen bestimmte Schwerpunkte gesetzt. Für das Heimatmuseum Leer ist das einmal die "ostfriesische Wohnkultur" und zum anderen die "Schifffahrt". So befinden sich eine Reihe ostfriesischer Wohnräume mit schönen Fliesenkaminen aus der Zeit um 1800 und all dem Hausrat, den Handwerker unserer engeren Heimat aus verschiedenstem Material gefertigt haben. Da sind u.a. geschnitzte und bemalte Möbelstücke, Truhen und Schränke.

Andere Räume zeigen die einfacheren Wohnküchen mit Butzenwand, Binsenstühlen, Steinplattenfußboden und Balkendecke. Auch ein kleiner Laden, ein "Kruideneerswinkel" mit Töönbank, Kaffeemühle und Einrichtung aus alter Zeit ist erhalten. Den zweiten Schwerpunkt bildet die Schifffahrt. Mittelpunkt dieser Abteilung ist ein Fehntjer Tjalk, deren Vorder- und Achterende im Original in einem großen Raum aufgebaut ist. Desweiteren ist in einer umfangreichen Bibliothek Ostfrisica und niedersächsische, heimatkulturell gebundene Bücher und Zeitschriften vorhanden, die zur Einsichtnahme zur Verfügung stehen.

Heimatmuseum Leer, Neue Straße 14, 26789 Leer, Tel.: 0491-2019, Fax: 9995754, Internet: www.heimatmuseum-leer.de, Email: info@heimatmuseum-leer.de

 

Minigolf

Ein Minigolfplatz befindet sich im Erholungsgebiet der Ems-Marina in Bingum. Nähere Infos finden Sie auf der Homepage www.ems-marina-camping.de

Ems-Marina Camping, Marinastraße, 26789 Leer, Tel.: 0491-99751581, Internet: www.ems-marina-camping.de

 

Haus Samson

Das Haus "Samson" in Leer aus dem Jahr 1643 befindet sich seit mehreren Generationen im Besitz der Familie Wolff und vermittelt einen lebendigen Einblick in die Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts. Nicht ohne Grund wird es auch als das schönste Haus in der Stadt bezeichnet.Ein Prachtstück ist beispielsweise auch die Tür aus dem 18. Jahrhundert mit ihren barocken Ornamenten und dem zierlichen Oberlicht. Im Erdgeschoss befindet sich auch heute noch die renomierte Weinhandlung Wolff. Im ersten und zweite Obergeschoss kann während der Öffnungszeiten der Weinhandlung ein privates Museum ostfriesischer Wohnkultur besichtigt werden. Das Museum ist seit 2007 Eigentum der Hilke und Fritz Wolff Stiftung. Der Eintritt beträgt 1,50 Euro für Erwachsene und 0,50 Euro für Kinder (Stand: Juni 2007). Öffnungszeiten: Mo - Fr 09.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr. Samstag und Sonntag geschlossen.

Haus Samson Weinhandlung Wolff, Rathausstr. 18, 26789 Leer, Tel.: 0491-925230, Fax: 66232, Internet: www.wein-wolff.de/museum1.htm

 

Polizei

In Bingum gibt es leider keine Polizeidienststelle. Die nächste Polizeidienststelle befindet sich in der Stadt Leer.

Polizeistation Leer, Georgstr. 29, 26789 Leer, Tel.: 0491-976900

 

Kirche

In Bingum gibt es die evangelisch-lutherische Matthäikirchengemeinde. Nähere Infos erhalten Sie auf der Homepage der Kirche (sh. Infobereich)

Ev.-luth. Kirchengemeinden Bingum + Holtgaste c/o Pastor Siegmund, An der Matthäikirche 8, 26789 Bingum, Tel.: 0491-3901, Fax: 9604979, Internet: www.kirche-bingum.de, Email: KG.Bingum@EVLKA.de

 

Post

Die nächste Post befindet sich in Leer am Bahnhof. In Bingum selbst finden Sie einen Postkasten beim Dorfgemeinschaftshaus.

Deutsche Post AG, Bahnhofsring 2, 26789 Leer

 

Texas River Ranch

Direkt am Deich in Bingum befindet sich die Texas River Ranch, ein amerikanisches Restaurant der besonderen Art. Angaben zu Öffnungszeiten, Speisekarte, Veranstaltungen etc. finden Sie auf der Homepage www.texas-riverranch.de .

Texas River Ranch, Marinastraße 22, 26789 Bingum, Tel.: 0491-9923666, Fax: 9923667, Internet: www.texas-riverranch.de, Email: info@texas-riverranch.de

 

Harbers

Mitten in Bingum befindet sich das Lebensmittelgeschäft mit Bäckerei Harbers.

Lebensmittel und Bäckerei Harbers, Ziegeleistr. 2, 26789 Bingum, Tel.: 0491-61817

 

Reiten

Der Reiterhof Bingum mit Reitplatz und Reithalle steht auf Nachfrage auch Urlaubern offen.

Reiterhof Smidt, Zum Voßberg 3, 26789 Bingum, Tel.: 0491-61820

 

Schiffsausflüge

Fahrten mit der MS Hafenmusik und der Warsteiner Admiral auf Ems, Leda und Jümme ab Rathaus/Waage in Leer mit der Germania Schiffahrtsgesellschaft. Freie Plätze bitte vorab telefonisch anfragen. Der Fahrplan ist unter www.germania-schiffahrt.de  einsehbar.

Germania Schiffahrts GmbH, Rathausstr. 4a, 26789 Leer, Tel.: 0491-5982, Fax: 5966, Internet: www.germania-schiffahrt.de, Email: info@germania-schiffahrt.de

 

Fußpflege

In Bingumgaste gibt es eine Fußpflegepraxis. Nähere Angaben entnehmen Sie bitte dem Infobereich.

Fußpflege Marina Busemann Medizinische Fußpflege, Jemgumer Weg 6, 26789 Bingumgaste, Tel.: 0491-9250289

 

Baden

Ca. 1 km von Bingum entfernt in Richtung Jemgum liegt der Badesee Holtgaste. In der Stadt Leer befindet sich zudem ein Hallen- und Freibad. Nähere Infos hierzu unter www.leer.de

 

Hoftheater

In Bingum befindet sich ein kleines Hoftheater auf dem Bauernhof der Familie Aisse Busemann. Hier finden Veranstaltungen aller Art statt. Infos hierzu erhalten Sie entweder direkt beim Hoftheater oder unter der Rubrik Veranstaltungen auf unserer Homepage.

Frau Elisabeth Busemann, Bernhard-Duhm-Str. 5, 26789 Leer-Bingum, Tel.: 0491-6 18 18

 

Das Rheiderland

Bingum ist ein Teil des Rheiderlandes. Weite Flächen des Rheiderlandes wurden über Jahrhunderte dem Meer abgerungen, was die Landschaft prägte. Zu besichtigen sind im Rheiderland z.B. die Orgelsammlung im Organeum in Weener (ca. 8 km entfernt), das Steinhaus in Bunderhee oder der malerische Fischerort Ditzum (ca. 18 km). Im Wynhamster Kolk bei Ditzum liegt der tiefste Punkt Niedersachsens mit 2,51 m u. NN. Nähere Infos: www.rheiderland.de

 

Emssperrwerk Gandersum

Das Emssperrwerk wurde im Jahr 2003 fertiggestellt. Führungen vermittelt die Touristik GmbH Südliches Ostfriesland.

Touristik GmbH Südliches Ostfriesland, Ledastr. 10, 26789 Leer, Tel.: 0491-91969617, Internet: www.ostfriesland-reiseservice.de, Email: info@suedliches-ostfriesland.de

 

Spielfarm

Die Spielfarm in Leer liegt in der Nähe der Autobahn-Abfahrt Leer-Nord (im Gewerbegebiet neben dem Emspark).

Spielfarm Spielscheune, Am Nüttermoorer Sieltief 31, 26789 Leer, Internet: www.spielfarm-leer.de, Email: info@spielfarm-leer.de

 

Leeraner Miniaturland

Leeraner Miniaturland, Konrad-Zuse-Str. 2, 26789 Leer, Tel.: 0491-4541540, Fax: 0491-4547544, Internet: www.leeraner-miniaturland.de, Email: info@leeraner-miniaturland.de

 

Wanderweg durch Bingum

Durch den Hammrich und entlang des Deiches in Bingum befindet sich ein ca. 6 km langer Rundwanderweg. Eine Teilstrecke kann auch als Radwanderweg genutzt werden. Entdecken Sie die herrliche Landschaft, das Warftendorf Bingumgaste und den Blick über den Deich auf die Emslandschaft und Bingumer Sand. Ausgangspunkt ist gegenüber dem Kirchenvorplatz, dort befindet sich auch eine Übersichtstafel.